Spielmodus "Anhaltende Konfrontation" jetzt im Test

Der neue Spielmodus wird erstmal als SB Event mit fest vorgegeben Fahrzeug Lineup getestet. 

Quelle: War Thunder Forum

Liebe Spieler! 

Der langerwartete ‘Anhaltende Konfrontation’-Spielmodus, den wir in Update 1.51 angekündigt haben, wird schon bald für die Piloten der Realistischen und Simulator-Schlachten verfügbar sein.

Bereits jetzt kannst du uns helfen, diesen Modus noch besser zu machen und ihn für den Start vorzubereiten! 

Nimm am ersten durchgängigen Test der ‘Anhaltenden Konfrontation’ im Simulator-Modus teil. Mit eurer Hilfe werden wir diesen neuen und aufregenden Spielmodus noch weiter verbessern; vergiss also nicht, dein Feedback, deine Ideen und deine Eindrücke in unserem Forum zu hinterlassen! 

Der Test startet am 2. Juli um 16.00 Uhr Ihr könnt ihn im Reiter ‘Ereignisse & Turniere’ finden 

Testbedingungen:

  • Dieser Test ist nur im Simulator-Modus verfügbar;
  • Alle Spieler starten mit einem vorkonfigurierten Fahrzeug-Deck. In der finalen Version habt ihr die Möglichkeit, eure eigenen Decks ins diese Modus zu verwenden;
  • Um teilzunehmen, muss sich mindestens ein Flugzeug auf Rang III in deinem Deck befinden.

 Achtung! Dieser Testlauf kann jederzeit abgebrochen werden!

Beeile dich also und nimm am Test teil!


Über den Spielmodus: 

In diesem Spielmodus können Spieler zu einem beliebigen Zeitpunkt einer laufenden Schlacht teilnehmen, mit Ausnahme jener Schlachten, die sich kurz vor dem Abschluss befinden.

Für diese Schlachten gelten bestimmte Missionsziele und die teilnehmenden Spieler müssen unterschiedliche Aufgaben erfüllen und Rollen übernehmen. Jagdflugzeugen kommt dabei die Aufgabe zu, die feindlichen Flugzeuge zu zerstören, wärend sich die Schlachtflugzeuge den beweglichen Bodenzielen wie der Luftabwehr widmen und Bomber die strategischen Ziele auf dem Schauplatz ins Visier nehmen.

Neben diesen allgemeinen Aufgaben befinden sich auch tiefgründigere Kampfaufträge in Entwicklung, die die Spieler stetig vor neue taktische Herausforderungen stellen werden und nach und nach verfügbar werden. 

Flugzeugreparaturen sind kostenlos, doch jeder Einstieg in die Schlacht kostet Silver Lions. Neue Spieler müssen die Schlacht auf schwächeren Flugzeugen beginnen und erhalten erst nach einiger Zeit Zugriff auf stärkere Flugzeuge. Diese Zeit kann reduziert werden, indem der Spieler erfolgreiche Schlacht-Aktionen durchführt und z.B. dynamische Aufgaben erfüllt oder feindliche Flugzeuge zerstört.

Die allgemeinen Aufgaben des Spielmodus sind: Aufklärung feindlicher Flugplätze, das Suchen und Zerstören von Bodenzielen, das Abfangen feindlicher Flugzeuge und viele weitere, die mit der ständigen Weiterentwicklung des Modus folgen.

Wird eine bestimmte Aufgabe erfüllt, wird den Spielern eine neue Aufgabe gestellt. Die Erfüllung einer Aufgabe bringt dem jeweiligen Team sogenannte Luftüberlegenheitspunkte (LP) ein und das Team, das mit Ablauf der Spielsitzung die meisten LP gesammelt hat, gewinnt die Schlacht. Das Erspielen von LP für das Team ermöglicht es den jeweiligen Spielern zudem, schneller auf stärkere Flugzeuge wechseln zu können.

Nach jedem Einstieg werden die Fahrzeuge der Klasse und des Levels für einige Zeit gesperrt und der Spieler muss ein Flugzeug einer anderen Klasse bzw. eines anderen Levels wählen. 

Features:

  • Die erspielten Belohnungen werden ausgezahlt, sobald der Spieler die Schlacht verlässt und es muss nicht auf das Ende der Schlacht gewartet werden. Nach Ende der Schlacht wird ein bestimmter Bonus hinzugerechnet.
  • Nachdem der Spieler ein bestimmtes Flugzeug ausgewählt hat, wird es für einen bestimmten Zeitraum gesperrt, nachdem das Flugzeug zerstört wurde. Ist ein Flugzeug also alle 30 Minuten verfügbar, kann er es erst 30 Minuten nach dessen Zerstörung erneut spielen, nicht 30 Minuten nachdem er damit abgehoben hat. Das bedeutet gleichzeitig auch, dass ein Spieler, der auf einem freundlichen Flugfeld landet, sein Flugzeug wechseln kann, ohne dass des gesperrt wird.
  • Fahrzeuge der gleichen Klasse mit der gleichen Kampfeinstufung verfügen über die gleiche Sperrzeit. Verfügbare Klassen sind: Jäger, Schlachtflieger und Bomber. Schwere Jäger, z.B., werden zu den Jägern gezählt, während Marinebomber zu den Bombern gezählt werden. Es wird daher sinnvoll sein, das eigene Fahrzeugdeck mit einer Vielzahl an Flugzeugen unterschiedlicher Klassen auszurüsten, um nie ohne Flugzeug dastehen zu müssen.
  • Die Länge der Sperrzeit hängt von der Kampfeinstufung ab. Je höher die Kampfeinstufung, desto länger ist die Sperrzeit.
  • Fahrzeuge am unteren Ende der Kampfeinstufungen in einer spezifischen Spielsitzung werden nie mit einer Sperrzeit versehen und können daher immer gespielt werden.
    • Hinweis: Die Sitzungs-Kampfeinstufung ist die Reichweite von der minimalen Kampfeinstufung bis hin zur maximalen Kampfeinstufung, die in einer Spielsitzung möglich ist. Eine Sitzungs-Kampfeinstufung von 5.0 - 6.3 bedeutet daher, dass jeder Spieler, dessen Top-Fahrzeug innerhalb dieser Reichweite liegt, Teil der Spielsitzung werden kann. 
    • In einer Sitzung mit Kampfeinstufung von 5.0 - 6.3 hätten Fahrzeuge mit einer Kampfeinstufung von 5.0 und niedriger keine Sperrzeit, während Fahrzeuge mit 5.3 die kürzeste Sperrzeit und 6.3 die längste Sperrzeit haben werden.

Quelle: War Thunder Forum

Keine Panik !

Zurück zur Liste